WERDEGANG

Im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung begann ich 1993 mit dem Psychologie-Studium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Während dieser Zeit arbeitete ich in einer Übergangseinrichtung für Drogenabhängige im Lahn-Dill-Kreis.

 
Auf das Studium, das ich als Diplom-Psychologe abschloss, folgte die Anstellung in einer gastro-enterologischen Klinik in Bad Hersfeld (Vitalis-Klinik). Um meine psychotherapeutischen Kenntnisse weiter zu spezialisieren und um die Approbation als Psychologischer Psychotherapeut zu erlangen, nahm ich 2002 die Zusatzausbildung zum Verhaltenstherapeuten auf. Diese absolvierte ich im St. Franziska-Stift in Bad Kreuznach bis 2005. Im Rahmen dieser Ausbildung erwarb ich zusätzlich sowohl praktische (Psychoanalytische Station) als auch theoretische (Seminare) Kenntnisse im Bereich tiefenpsychologisch fundierter Therapie.
 
Im Anschluss an die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) folgte 2005 die Tätigkeit in der Salus-Klinik in Friedrichsdorf (Psychosomatische Fachabteilung). Ende 2009 schied ich dort aus, um meine psychotherapeutische Arbeit in eigener Praxis fortzusetzen.
 
Berufsrelevante Tätigkeiten:

  • Leitung von Depressionsbewältigungsgruppen und Weiterbildung in diesem Bereich (verschiedene Workshops zu Depression und Burn-out-Syndrom) 
  • Mitglied im Arbeitskreis Verhaltenssüchte in der Salus-Klinik Friedrichsdorf 
  • Referent zu den Themen Stress und Burn-out sowie Alkoholabhängigkeit und histrionische Persönlichkeitsstörung 
  • Aufbau und Leitung von Adipositas-Gruppen 

Mitgliedschaften und Eintragungen:

  • Mitglied im Berufsverband vhvp (Verband hessischer Vertragspsychotherapeuten) 
  • Mitglied in der Landespsychotherapeutenkammer Hessen 
  • Eintragung im Psychotherapeutenregister